Unsere Pensionen in Venezuela:

Posada Casa Vieja 1
/ Mérida


Ruhiger und erholsamer Urlaub nahe Mérida. Unterkunft inmitten des Sierra Nevada Nationalparks

Posada Casa Vieja 2
/ Altamira


Traumhafte koloniale Unterkunft im tropischen Bergregenwald


Venezuela Reisen
[english] [español]






Touren ab Mérida : Tropischer Garten

Tropischer Garten

Dauer: 2 Tage
Leistung: Transfer, Guide (eng./dt.)
Preis: Tagesaktueller Preis auf Anfrage
Bei der Tour Tropischer Garten handelt es sich aus einer Kombination aus Páramo (Andenhochland mit seinen Gletscherseen), dem wunderschönen, kolonialen Dorf Altamira und der tropischen Dschungelvegetation zwischen Altamira und Calderas, abseits der Touristenwege. Auf der Tour durchfahren und durchwandern wir folgende Vegetationsstufen: Páramo, Elfenwald, Subtropischer Nebelwald, tropischer Bergregenwald. Diese sowie die dazugehörige Flora und Fauna werden von unseren Guides ausführlich erklärt.

1. Tag: Früh morgens fahren wir die Transandina durch verschiedene Andendörfer immer höher in das Hochland. Wenn wir am Pass von Mucubají angekommen sind, machen wir eine 2-3-stündige Wanderung von der Laguna Mucubají zur Laguna Negra. Die Landschaft auf 3500 Metern prägen Frailejones (Espiletien) und ein niedriger karger Kiefernwald, dessen steiniger Boden meist mit Farnen und Flechten überdeckt ist. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Kondorforschungsstation und den Pico el Aguila, über welchen der mit 4200 Metern höchste Pass Venezuelas führt. Dann fahren wir die Außenwand der Anden runter bis in das wieder im Warmen gelegene Dorf Altamira, wo wir in einem kolonialen Herrenhaus in komfortabeln Zimmern direkt am Plaza Bolívar die Nacht verbringen werden.

2. Tag: Nach einem kräftigen Frühstück besuchen wir die Kaffeeplantage Doña Carmen. Dann fahren wir die bezaubernde Bergstrasse bis Calderas. An der piedra del patio wandern wir los. Zunächst führt der Weg durch einen paradiesischen Garten, in dem Cacao, Mango, Mamones (eine Lycheesorte, auch Liebesfrucht genannt), Orangen, Limetten, Papayas und Bananen wachsen. Dann geht es weiter in einen tropischen Dschungel, wo wir neben Orchideen und Bromelien auch mit etwas Glück Brüllaffen, Tukane, Aras, Papageien und viele verschiedene Schmetterlinge beobachten können. Ziel sind der Wasserfall „Cascada de las Monjas“ und die Höhlen von Calderas. In dem kristallklaren Flüssen besteht unterwegs immer die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Nachmittags fahren wir zurück nach Mérida.

















[<< vorherige tour] [zurück zu touren übersicht] [nächste tour >>]